Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestimmungen für die Aktion

„Vereinsmeisterschaft Groß-Gerau“

Für Einkäufe im stationären Handel bei den Einrichtungshäusern von Möbel Heidenreich bietet Möbel Heidenreich Ihren Kunden an, ausgewählte Vereine durch eine Fördermaßnahme in Höhe von 1 Prozent des Einkaufs zu fördern.

Möbel Heidenreich fördert dazu jeden physischen Wareneinkauf (ausgenommen sind explizit ausgewiesene Arbeitsleistungen wie Montageleistungen) an den eingetragenen Verein der Wahl im Kreis Groß-Gerau.

1. Veranstalter

Veranstalter ist Möbel Heidenreich GmbH, Sudetenstraße 11 / Am Wasserturm, 64521 Groß-Gerau, Geschäftsführer: Marcus Heidenreich
Telefon: 06152/17766 - 0
Telefax: 06152/17766 - 49
Handelsregister Darmstadt HRB 51764

2. Fördermaßnahme

Jeder Kunde kann ab einem Euro (1,- €) Einkaufswert an der Aktion teilnehmen. Möbel Heidenreich wird mit jedem vollen Euro Einkaufswert den Betrag 1ct d.h. 1% vom Einkaufswert den ausgewählten berechtigten Verein fördern. Es gilt der jeweilige Bruttowert des Einkaufs.

Rückabgewickelte Einkäufe sind nicht berechtigt an der Fördermaßnahme teilzunehmen.

Mehrfachkäufe sind zulässig.

3. Teilnehmende Möbelhäuser

Die Aktion „Vereinsmeisterschaft Groß-Gerau“ gilt für alle drei Kaufhäuser von Möbel Heidenreich (Haupthaus am Wasserturm, himolla Sesselwelt und Möbel-Outlet Cargo in Groß-Gerau). Ausgeschlossen ist die Teilnahme über Käufe, die über das Internet auf den verschiedenen Seiten von Möbel Heidenreich stattfinden.

4. Berechtigte Vereine

Empfänger der Förderung von Möbel Heidenreich können nur im Vereinsregister eingetragene Vereine - mit Ausnahme politischer oder religiöser Vereine - mit Sitz im Landkreis Groß-Gerau sein.

Der Kreis Groß-Gerau umfasst die Gemeinden:

Gernsheim, Ginsheim-Gustavsburg, Groß-Gerau, Kelsterbach, Mörfelden-Walldorf, Raunheim, Riedstadt, Rüsselsheim am Main, Biebesheim am Rhein, Bischofsheim, Büttelborn, Nauheim, Stockstadt am Rhein und Trebur.

Möbel Heidenreich wird die Berechtigung der Vereine überprüfen.

Sollte der Verein nicht berechtigt sein, informiert Möbel Heidenreich den Kunden per E-Mail, sodass dieser einen neuen Verein auswählen kann.

5. Aktionszeitraum

Der Zeitraum zur Durchführung der Aktion startet am 01.09.2017 und läuft bis zum 31.03.2018. Vorige Käufe sind nicht zur Teilnahme berechtigt.

Möbel Heidenreich behält sich das Recht vor, die Aktion ganz zu beenden oder zeitweise auszusetzen, wenn betrügerische Aktivitäten von Teilnehmern, mangelnde Nachfragetechnische Fehler oder andere Umstände außerhalb der Kontrolle der Möbel Heidenreich die Durchführung der Aktion gefährden. Möbel Heidenreich behält sich weiter das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, welche gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, hierzu zählen insbesondere die mehrfache Verwendung identischer Rechnungsbelege oder die mehrfache Registrierung unter falschen Angaben.

6. Ablauf

Für jeden Kauf kann ein Kunde sich entschließen, einen berechtigten Verein seiner Wahl (s. Ziffer 4) zu fördern. Hierzu muss er Daten seines Kaufvertrages auf dem Onlineportal eingeben.

Dazu ruft er nach seinem Kauf das Internetportal/Seite unter http://moebel-heidenreich.de/meisterschaft auf und gibt die notwendigen Daten in das Formular ein:

Namen, E-Mail-Adresse, Datum des Kaufvertrages und Kaufvertrags-Nummer.

Daraufhin wählt der Kunde einen berechtigten Verein aus. Möbel Heidenreich bietet hierzu eine nicht abschließende Liste an, die berechtigte Vereine aufführt. Falls der gesuchte Verein nicht auf der Liste steht, kann im Freifeld der Verein angegeben werden.

Innerhalb von in der Regel 2 Werktagen wird Möbel Heidenreich eine Berechtigung des angegebenen Vereins prüfen und bei Berechtigung die Förderung eintragen.

Ist der Verein nicht berechtigt, erhält der Kunde eine Nachricht mit der Bitte, erneut einen Verein auszuwählen.

7. Ausschüttung an den Verein

Alle Beträge werden bis zum Ende der Aktion zunächst gesammelt und 1 Monat nach Ablauf der Aktion werden die Vereine über die gesammelte Summe informiert.

Die Vereine haben daraufhin 1 Monat Zeit, die Förderung in Anspruch zu nehmen.

Über die Verwendung der Förderung verständigen sich Möbel Heidenreich und der jeweilige Verein, diese können beispielsweise ein Satz Trikots, Ausrüstung, etc. sein.

8. Schlussbestimmungen

Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Möbel Heidenreich sowie die Bestimmungen zum Datenschutz [http://moebel-heidenreich.de/meisterschaft/privacy].

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Kollisionsnormen des internationalen Privatrechts sowie unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen (UN-Kaufrecht).

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis resultierenden Streitigkeiten ist der Sitz von Möbel Heidenreich, wenn der Kunde Unternehmer ist.